3x1 macht stark!

 

Das Programm 3×1 macht stark!  fördert eine enge Einbindung
von Familien in das Schul- und Kitaleben, um die Bildungschancen
von allen Kindern zu erhöhen.

Das Programm

Die Idee

 

Wer über eine gute Bildung verfügt, hat bessere Chancen im Leben. Doch Eltern und ihre Kinder finden sich im Bildungssystem unterschiedlich gut zurecht. Weil der Bildungserfolg eines Kindes wesentlich von der Unterstützung abhängt, die es in seiner Familie erhält, stärken wir die Zusammenarbeit von Schule bzw. Kita mit den Eltern. Ziel ist es, eine Bildungspartnerschaft auf Augenhöhe zu etablieren. Kita und Schule sollen zu Orten werden, an denen die ganze Familie willkommen ist. Von einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre profitieren letztendlich die Kinder am meisten.

Die Umsetzung

 

Gemeinsam mit 67 Schulen und Kitas in neun Bundesländern haben wir seit 2013 vielfältige Aktivitäten erprobt, um die Zusammenarbeit mit den Eltern zu stärken: Familien bringen sich mit eigenen Ideen in den Kita- bzw. Schulalltag ein und packen an Aktionstagen tatkräftig mit an. Gemeinsam werden Schulhof und Kitagarten gestaltet, oder Eltern lernen bei Trommelworkshops die Lehrerinnen und Lehrer ihrer Kinder ganz neu kennen. Dabei erfinden wir das Rad nicht neu, sondern setzen bei den Bedarfen und bestehenden Angeboten vor Ort an. Externe Prozessbegleiterinnen helfen den beteiligten Schulen und Kitas, die passenden Schritte auf ihrem Weg zu wählen.


Zum Download des Programmablaufs bitte auf das Bild klicken:

Programmablauf von 3x1 macht stark!
Programmablauf von 3x1 macht stark!

Die Erfolge

 

Die Erfolge in der Programmumsetzung vor Ort sind vielfältig. Da initiieren Eltern aus den Familienbildungswochen heraus ein Elterncafé, an dem auch die Schulleitung regelmäßig teilnimmt. Oder bei einer gemeinsamen Wochenendfahrt begegnen sich Familien, die bisher wenig Kontakt miteinander hatten. Viele Pädagoginnen und Pädagogen berichten begeistert, dass sie Eltern von einer ganz neuen Seite kennengelernt haben, während Eltern neue Erfahrungen mit Kita und Schule machen. 3x1 macht stark! eröffnet Räume, Neues auszuprobieren und neue Wege zu gehen.

In Aktion

Bausteine des Programms

Ideen gemeinsam entwickeln und umsetzen

 

In Ideenwerkstätten und Aktionstagen begegnen sich Kinder, Eltern und Pädagoginnen und Pädagogen auf Augenhöhe, um gemeinsam Ideen für die Kita oder Schule ihrer Kinder zu entwickeln und umzusetzen. Dabei lernen sie sich gegenseitig sowie die Einrichtung besser kennen und gewinnen so mehr Vertrauen in die Bildungsinstitutionen. Viele Kinder freuen sich und sind stolz, wenn sie ihren Eltern ihre Lebenswelt zeigen können. Zugleich erleben sie, wie die eigenen Eltern Anerkennung für ihre Bau-, Koch-, oder Organisationskunst erhalten. Gemeinsam werden Klassenzimmer gestrichen, Bänke gezimmert, Pflanzen auf dem Schulhof gepflanzt und vieles mehr.

Weiterbildungen für pädagogische Fachkräfte

 

In Fort- und Weiterbildungen können sich Pädagoginnen und Pädagogen bedarfsorientiert weiter qualifizieren. Sie besuchen beispielsweise Kurse zur gewaltfreien Kommunikation oder zu Methoden der beratenden Gesprächsführung, um Eltern angemessen über das Schulsystem informieren zu können. Außerdem steht ihnen das Angebot offen, sich durch das Institut für präventive Pädagogik zu Teamern ausbilden zu lassen, um dann Familienbildungswochen für Eltern-Kind-Gruppen nach dem FuN-Konzept zu veranstalten.

Kita und Schule als Ort für die ganze Familie

 

In Familienbildungswochen, Elterncafés, gemeinsamen Wochenendfahrten oder bei thematischen Elternabenden werden Kita und Schule zu einem Ort für die ganze Familie. Eltern, die sich sonst im Alltag kaum begegnen, erhalten die Möglichkeit, gemeinsam etwas zu erleben und miteinander ins Gespräch zu kommen. So werden die Netzwerke zwischen den pädagogischen Fachkräften und den Eltern, aber auch innerhalb der Elternschaft, gestärkt.

Downloads

Dokumente über 3x1 macht stark!

 

Einen Überblick über die Arbeit und Wirkungsweise des Programms 3x1 macht stark! finden Sie im Aufsatz "Wie erreichen wir ALLE Eltern? Gemeinsam zur familienfreundlichen Kita" aus der Fachzeitschrift KiTa Aktuell. Zum Aufsatz.

 

Sie möchten im Rahmen von 3x1 macht stark! Angebote zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit durchführen? Sie bieten selbst Workshops oder Fortbildungen hierzu an? Unser Faltblatt informiert Sie über die verschiedenen Möglichkeiten. Zum Faltblatt.

 

Eine Dokumentation fasst die Vorträge und Workshops des Fachtages "Partnerschaft mit Eltern - gemeinsam stark für Kinder" vom 18. Juni 2015 zusammen. Zur Dokumentation.

 

Graphic Recorder Marcus Frey hat den Fachtag 2015 in einem Schaubild dokumentiert. Zum Schaubild.

 

Sie möchten Ihre Kolleginnen und Kollegen über 3x1 macht stark! informieren? Unser Faltblatt erklärt das Programm kurz und knapp. Zum Faltblatt.

Dokumente für beteiligte Kitas und Schulen

 

Elternflyer für Familienbildungswochen nach dem FuN-Konzept Zum Flyer.

 

Aufwandsentschädigung Kinderbetreuung Zum Formular.

 

Mittelabruf Ideenwerkstatt Zum Formular.

 

Mittelabruf 3x1-Angebote zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit sowie Familienbildungswochen (neue Initiativen) Zum Formular.

 

Mittelabruf 3x1-Angebote zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit sowie Familienbildungswochen (alte Initiativen) Zum Formular.

 

Verwendungsnachweis Ideenwerkstatt Zum Formular.

 

Verwendungsnachweis Familienbildungswochen Zum Formular.

 

Verwendungsnachweis Aktivitäten zur Verbesserung der Familienfreundlichkeit Zum Formular.

 

Ausfüllanleitung Verwendungsnachweis Zum Dokument.

 

Reisekostenformular Zum Pdf-Dokument. Zum Xls-Dokument.

Literatur

Hier finden Sie eine Auswahl an Publikationen zum Thema Erziehungspartnerschaft und Elternarbeit sowie zum Thema Kinderrechte für Kita und Schule.

Elternarbeit und Erziehungspartnerschaft

 

Tanja Betz: Das Ideal der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft: kritische Fragen an eine verstärkte Zusammenarbeit zwischen Kindertageseinrichtungen, Grundschulen und Familien. 2015, 69 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers.

Elke Schlösser: Zusammenarbeit mit Eltern – interkulturell: Informationen und Methoden zur Kooperation mit deutschen und zugewanderten Eltern in Kindergarten, Grundschule und Familienbildung. 2004, 156 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Johannes Schopp: Eltern Stärken. Die Dialogische Haltung in Seminar und Beratung: Ein Leitfaden für die Praxis. 2013, 283 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Waldemar Stange (Hrsg): Erziehungs- und Bildungspartnerschaften: Grundlagen und Strukturen von Elternarbeit. 2012, 564 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Susanne Viernickel (Hrsg.): Offensive Bildung: Beobachtung und Erziehungspartnerschaft. 2009, 224 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Elternarbeit/Erziehungspartnerschaft an Schule

 

Gernot Aich, Michael Behr: Gesprächsführung mit Eltern. 2015, 272 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Wolfgang Ehinger, Claudius Hennig: Das Elterngespräch in der Schule: Von der Konfrontation zur Kooperation. 2006, 173 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Sara Fürstenau, Mechtild Gomolla (Hrsg.): Migration und Schulischer Wandel: Elternbeteiligung. 2009, 184 Seiten.

Karin Oechslein: Handbuch schulische Elternarbeit: Praxisratgeber für Schulleitungen, Lehrkräfte und Eltern zur gemeinsamen Gestaltung von Schule. 2015, 1068 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Stiftung Bildungspakt Bayern (Hrsg.): Schulversuch AKZENT Elternarbeit. Anregungen zur Gestaltung der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft von Schule und Elternhaus. Dokumentation und Ergebnisse. 2014, 149 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers.

Martin R. Textor: Elternarbeit in der Schule. 2013, 80 Seiten.

Vodafone Stiftung Deutschland (Hrsg): Qualitätsmerkmale schulischer Elternarbeit, Ein Kompass für die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus. 2013, 28 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers.

Elternarbeit/Erziehungspartnerschaft an Kita

 

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Hrsg.): Gemeinsam erfolgreich – Eltern als Bildungs- und Erziehungspartner. 2013, 12 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers.

Evangelische Aktionsgemeinschaft für Familienfragen in Bayern (Hrsg.): Gemeinsam geht 's besser. Elternmitwirkung in Tageseinrichtungen für Kinder. 2007, 64 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers

Viva Fialka: Wie Sie die Zusammenarbeit mit Eltern professionell gestalten: Bildungs- und Erziehungspartnerschaft. 2010, 48 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Annika Göbel-Reinhardt: Erziehungs- und Bildungspartnerschaften in Kitas. 2015, 264 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Susanne Hartmann (Hrsg.): Gemeinsam für das Kind: Erziehungspartnerschaft und Elternbildung im Kindergarten. 2008, 168 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Daniela Kobelt Neuhaus: Im Dialog mit den Eltern 0-3-Jähriger: wie Erziehungspartnerschaft gelingen kann. 2011, 140 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Malte Mienert, Heidi Vorholz: Gespräche mit Eltern: Entwicklungs-, Konflikt- und Informationsgespräche. 2007, 144 Seiten.

Xenia Roth, Hartmut W. Schmidt: Handbuch Elternarbeit: Bildungs- und Erziehungspartnerschaft in der Kita. 2014, 238 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Martin R. Textor: Elternarbeit im Kindergarten. Ziele, Formen, Methoden. 2013, 148 Seiten.

Martin R. Textor: Bildungs- und Erziehungspartnerschaft in Kindertageseinrichtungen. 2015, 132 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis

Ulrike Wehinger: Eltern beraten, begeistern, einbeziehen: Erziehungspartnerschaft in der Kita. 2016, 112 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Kinderrechte an Kita und Schule

 

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hrsg.): Die Rechte der Kinder von logo! einfach erklärt. 2015, 108 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers.

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Hrsg.): Demokratie von Anfang an. Arbeitsmaterialien für die Kitapraxis. 2010, 68 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers.

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (Hrsg.): Lernorte der Demokratie Methodensammlung für die Kita- und Grundschulpraxis. 2009, 158 Seiten. Online auf der Seite des Herausgebers

Wolfgang Edelstein, Lothar Krappmann, Sonja Student (Hrsg.): Kinderrechte in die Schule. Gleichheit, Schutz, Förderung, Partizipation. Praxismaterialien für Sek. I. 2014, 208 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Nancy Flowers: Compasito - Handbuch zur Menschenrechtsbildung mit Kindern. 2009, 336 Seiten. Auszugsweise online unter www.compasito-zmrb.ch.

Christa Kaletsch, Stefan Rech: Heterogenität im Klassenzimmer: Methoden, Beispiele und Übungen zur Menschenrechtsbildung. 2015, 208 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Claudia Kittel: Kinderrechte: Ein Praxisbuch für Kindertageseinrichtungen. 2008, 192 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Michael Regner, Franziska Schubert-Suffrian: Partizipation in der Kita: Projekte und den Alltag demokratisch mit Kindern gestalten. 2015, 144 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis

Elternbildung und Erziehungskompetenz

 

Samuel Kuttler: Förderung von Erziehungskompetenz: Eine vergleichende Untersuchung zur Wirksamkeit von Elterntrainingskursen. 2009, 122 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Jan-Uwe Rogge: Der große Erziehungs-Check: die besten Konzepte im Vergleich. 2014, 245 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Sigrid Tschöpe-Scheffler: Konzepte der Elternbildung – eine kritische Übersicht. 2006, 344 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Sigrid Tschöpe-Scheffler: Elternkurse auf dem Prüfstand: wie Erziehung wieder Freude macht. 2003, 278 Seiten. Zum Inhaltsverzeichnis.

Kontakt

Programmleitung

 

Save the Children Deutschland e.V.
Meral El
Referentin Deutsche Programme
meral.el[at]savethechildren.de
Telefon: 030/27595979-410
Fax: 030/27595979-9

 

 

Prozessbegleitung vor Ort

 

Andrea Adam (Südwest) andrea.adam[at]3x1machtstark.de
Sandra Fiehr (Südwest) sandra.fiehr[at]3x1machtstark.de
Nadine Förster (Südwest) nadine.foerster[at]3x1machtstark.de
Sorina Miers (Südwest) sorina.miers[at]3x1machtstark.de
Kathrin Schneider (NRW) kathrin.schneider[at]3x1machtstark.de

 

 

3x1 macht stark! ist eine Kooperation von:

Logo Save the Children und PraePaed

Gefördert durch:

Logo Postbank